STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
2016

2016-10-16 10:30 Brandeinsatz

Um 10:30 wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem Brandeinsatz gegenüber der Feuerwehr in das Parkhaus 2 gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam es im Parkhaus zu einer Rauchentwicklung welche einen Alarm auslöste.

 

Im Einsatz standen

TLFA1000 mit 8 Einsatzkräften

 

 

2016-10-15 technischer Einsatz

Um 12:22 wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem technischen Einsatz in den Jägersteig gerufen.

In einem Mehrparteienhaus blieben Personen mit einem Lift stecken, diese wurden von uns aus dem Lift geborgen.

 

Im Einsatz standen

RLFA2000, KDOF mit 9 Einsatzkräften

 

2016-10-14 09:02/09:25 Brandeinsatz Althofen

Um 09:25 wurde mittels Sirenenalarm die  Feuerwehren Althofen, Guttaring und Kappel am Krappfeld zu einem Brandeinsatz nach Althofen alarmiert.  

In einem Gewerbebetrieb kam es in einer Hackschnitzelanlage zu einem Brand.  

Die Feuerwehren Althofen, Guttaring und Kappel am Krappfeld waren als erstes vor Ort, als beim Aufbau der Löschleitung aus

unbekannter Ursache zu einer Durchzündung  und damit zum Vollbrand kam.  

Daraufhin wurde von der LAWZ  Alarmstufe 3 ausgelöst und die Feuerwehren Passering, Betriebsfeuerwehr TIAG, Micheldorf,

Meiselding, Friesach, Straßburg und St. Veit/Glan um 09:25 alarmiert.

Im Bereich des Brandes mussten mehrere Nebengebäude geschützt werden.

Im Silobereich wurden mittels der beiden Drehleitern von Althofen und St. Veit/Glan die Dachhaut geöffnet,

um mittels schweren Atemschutz mit dem Innenangriff zu beginnen.

 

Gegen 12:20 konnte „Brand aus“ gegeben werden.

 

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Althofen:

SLFA,  TLFA4000, RLFA2000, DLK24, MTFA, MTFA mit 21 Einsatzkräften

Feuerwehr Guttaring

TLFA3000 und 7 Einsatzkräften

Feuerwehr Kappel am Krappfeld

TLFA2000 mit 6 Einsatzkräften

 

Feuerwehr Micheldorf

TLFA2000 mit 4 Einsatzkräften

Feuerwehr Meiselding

RLFA2000 mit 4 Einsatzkräften

Feuerwehr Passering

KLFA-W und LF mit 11 Einsatzkräften

Feuerwehr Straßburg

SLFA, RLFA2000 und 11 Einsatzkräften

Betriebsfeuerwehr TIAG

MZF, LF, ULF, SF, KRF mit 29 Einsatzkräften

Feuerwehr St. Veit/Glan

KDOF, DLK23-12, TLFA4000, KRFA, SRFK mit 20 Einsatzkräften

Polizei

1x Streifenwagen mit 2 Beamten

 

Gesamt standen 10 Feuerwehren mit 124 Einsatzkräften im Einsatz

 

2016-10-10 16:59 BMA Industriepark

Um 16:59 wurden wir mittels Personenrufempfängers und Sirenenalarm gemeinsam mit den Feuerwehren  St. Donat, Hörzendorf-Projern,

Maria Saal und St. Veit/Glan zu einem Brandeinsatz in den Industriepark gerufen.

In einer Firma kam es bei einer Maschine aus unbekannter Ursache im Bereich der Absaugung zu einem kleinen Brand.

Irrtümlicherweise wurde zuerst ein Fehlalarm zurückgemeldet, als jedoch die Mitarbeiter kleine Flammen bemerkten wurde

mittels Sirenenalarm die zuständigen Feuerwehren ein zweites Mal alarmiert.

Der Brand konnte schnellstmöglich von den Feuerwehren unter Kontrolle gebracht werden.

 

Im Einsatz standen

Feuerwehr St. Donat

KLFA und TLFA1300 und 13 Einsatzkräften

 

Feuerwehr Hörzendorf-Projern

KLFA und TLFA1000 und 14 Einsatzkräften

 

Feuerwehr Maria Saal

RLFA2000 und KLFA und 14 Einsatzkräfte

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

KDOF, TLFA1000, TLFA4000, RLFA2000, DL23-12, TM16, SRFK, KRFA

 

Polizei

2 Streifenwägen mit vier Beamten

 

2016-09-24 19:18 technischer Einsatz

Um 19:18 wurden wir telefonisch zu einen Einfamilienhaus in die Schützenstrasse gerufen.

Ein Bewohner bemerkte zum Kellerabgang eine kleine Schlange in einem Abfluss.

Nach kurzer Erkundung wurde die kleine Ringelnatter vorsichtig aus dem Abfluss geborgen und im Unterholz am Muraunberg

wieder in Ihre Freiheit entlassen.

 

Im Einsatz standen:

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

KDOF mit 3 Einsatzkräften

 

2016-09-17 08:30 Brandmelder Green One Tec

Um 08:30 wurden wir mittels Personenrufempfängers gemeinsam mit der Feuerwehr St. Donat zu einem Brandmelde Einsatz nach Blintendorf gerufen.

Nach kurzer Erkundung der Mannschaft vom ersten eingetroffenen Fahrzeug konnte bereits wieder Entwarnung gegeben werden,

da ein Rauchmelder aus unbekannter Ursache aktiviert wurde.

 

Im Einsatz standen

 

Feuerwehr St. Donat

TLFA-1300 mit 4 Einsatzkräften

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

TLFA-1000 mit 4 Einsatzkräften

 

 

2016-09-14 07:06 technischer Einsatz

Um 07:06 wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem technischen Einsatz in die Lastenstrasse gerufen.

Dort mussten eine Ölspur auf der Fahrbahn gebunden werden.

 

Im Einsatz standen

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

KDOF, RLFA-2000 mit 10 Einsatzkräften

 

Polizei

1 Streifenwagen mit 2 Beamten

 

2016-09-13 19:23 Brandeinsatz Friedhofspark

Um 19:23 wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem Brandeinsatz in den Friedhofspark gerufen.

Dort geriet ein Müllcontainer aus unerklärtem Grund in Brand. Dieser wurde von der Mannschaft des TLFA-1000 abgelöscht.

 

Im Einsatz standen

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

KDOF, TLFA-1000 und TLFA-4000 mit 15 Einsatzkräften

 

Polizei

2 Streifenwagen mit 4 Beamten

 

2016-09-11 21:07 Brandeinsatz Puppitsch

Um 21:07 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Kraig, Treffelsdorf und Obermühlbach-Schaumboden

zu einem Brandeinsatz nach Puppitsch, Gemeinde Frauenstein gerufen.

 

In einem Einfamilienhaus brach aus unbekannter Ursache im Pellets Lagerraum ein Brand aus.

Der Kellerbereich wurde dadurch stark verraucht und wurde von den Feuerwehren mittels Druckbelüfters

rauchfrei gemacht. Die Glutreste wurden entfernt und der Bereich wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

 

Im Einsatz standen

 

Feuerwehr Treffelsdorf

KLFA, MZFA, TLFA2000/200 mit ca. 25 Einsatzkräften

 

Feuerwehr Schaumboden-Obermühlbach

2x KLFA mit 22 Einsätzkräften

 

Feuerwehr Kraig

TLFA-1000 und KLF mit 18 Einsatzkräften

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

KDOF, TLFA1000, RLFA2000, TLFA4000, DL23-12, SRFK, THA14000 mit 32 Einsatzkräften

 

Polizei

1 Streifenwagen mit zwei Beamten

 

2016-09-09 12:18 Rauchmelder

Um 12:18 wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem Brandeinsatz in die Schützenstrasse gerufen.

Ein Heimrauchmelder schlug dort aus unbekannter Ursache an, wodurch Anwohner Alarm schlugen.

Nach kurzer Erkundung konnte aber gleich wieder Entwarnung gegeben werden.

 

Im Einsatz standen:

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

TLFA-1000, DL23-12, TLFA-4000 und 15 Einsatzkräfte 

 

 

2016-08-29 10:30 Einsatz Krumpendorf

Am 29.08.2016 wurde um 10:30 Landesweit der Wasserdienst alarmiert.

Der Grund für die Alarmierung war das eine Person im Wörthersee untergegangen sei.

Dies wurde von zwei unabhängigen Personen bestätigt.

Von unserem Bezirk rückten zu diesem Einsatz die Feuerwehr Thalsdorf und St. Veit/Glan mit je einem Taucher aus.

Der Einsatz wurde gegen Abend aufgrund des Schlechtwetters abgebrochen.

 

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Thalsdorf

1x Taucher, KRFA und drei Einsatzkräfte

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

1x Taucher, KDOF, MZFA, MTFA, 1x Boot mit 7 Einsatzkräften

 

2016-08-27 08:22 VU Längseestrasse

Um 08:22 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Thalsdorf und Launsdorf zu einem Verkehrsunfall auf die Längseestrasse gerufen.

Ein Fahrzeug verunfallte dort aus unbekannter Ursache auf der Bundesstrasse unter dem Stift St. Georgen.

Durch die hohe Wucht wurde der gesamte Motor herausgerissen und das Fahrzeug gegen einen Baum geschleudert.

Beide Fahrzeuginsassen wurden vom Notarzt versorgt, einer der beiden wurde mit dem Rettungshubschrauber C11 ins Krankenhaus geflogen.

Die Längseestrasse wurde vorübergehend gesperrt.

 

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Thalsdorf

KRFA, KLFA mit 18 Einsatzkräften

 

Feuerwehr Launsdorf

TLFA2000, KLF mit 16 Einsatzkräften

 

Feuerwehr St. Veit/Glan

KDOF, RLFA2000, SRFA-K, KRFA, GSF mit 26 Einsatzkräften.

 

Rotes Kreuz

3x RTW, 1x NEF mit Besatzungen

 

ÖAMTC Flugrettung C11

mit Besatzung

 

Polizei

3x Streifenwagen nit Beamten

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 8