STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
2015

2015-09-17 Ölspur Ossiacher Straße

Um 13:11 wurden wir telefonisch zu einem technischen Einsatz in die Ossiacher Straße gerufen.

Autofahrer meldeten, dass dort Öl auf der Fahrbahn war. Unsere Einsatzkräfte banden das Öl und Entsorgten dieses Ordnungsgerecht.

Nach ca. 45 min konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen: MZF mit 5 Einsatzkräften

 

2015-09-16 Rauchmelder Schillerstraße

Um 22:05 wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem Brandeinsatz in die Schillerstrasse gerufen.

Ein Anwohner bemerkte das Piepen eines Rauchmelders aus einer Wohnung.

Beim Anrücken unserer Kräfte kam jedoch die Eigentümerin nachhause und nach kurzer Kontrolle konnte Entwarnung gegeben werden.

Nach ca. 20 min. konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen: KDOF, TLFA-1000 mit 8 Einsatzkräften.

 

2015-09-11 BMA GEBA Kunststofftechnik

Um 13:03 wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr St. Donat zu einem Brandeinsatz zur Fa. Geba in Blintendorf gerufen.

Dort schlug ein Rauchmelder an, sodass beide Feuerwehren alarmiert wurden.

Nach kurzer Erkundung konnte aber Entwarnung gegeben werden, da der Rauchmelder grundlos den Alarm ausgab.

Nach einer kurzen Überprüfung der Anlage konnten wir nach 30min wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Im Einsatz standen: KDOF, TLFA-1000, TLFA-4000 mit 14 Einsatzkräften und die Feuerwehr St. Donat.

 

2015-09-09 BMA Fuchspalast

Gegen 20:48 wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem Brandmelde Einsatz in den Fuchspalast gerufen.

Dort schlug aus unbekannter Ursache ein Rauchmelder an.

Nach Quittierung des Melders konnte der Einsatz wieder beendet werden und wir wieder ins Rüsthaus einrücken

und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Im Einsatz standen: KDOF. TLFA-1000 mit 9 Einsatzkräften.

 

2015-09-06 08:37  TE_Tatschnig Teich

Um 08:37 wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Sörg zu einem technischen Einsatz zum Tatschnig Teich in der Gemeinde Liebenfels gerufen. Ein Fahrzeug geriet aus unerklärlichen Gründen in den Teich und musste geborgen werden. Betriebsflüssigkeiten traten keine aus.

Die Bergung wurde von einem Abschleppunternehmen durchgeführt, unsere Aufgabe bestand darin

das Fahrzeug gegen ein weiteres hineinrutschen zu sichern.

 

Nach 45min. konnte der Einsatz beendet werden und alle Kräfte wieder ins Rüsthaus einrücken.

Von uns im Einsatz standen: KDOF, SRFK, KRF, RLFA-2000 und 18 Einsatzkräfte.

 

2015-09-03 09:00 Brandeinsatz BÜM Volksschule

Um 09:00 wurden wir telefonisch zu einem Brandeinsatz zum BÜM in die Volksschule gerufen.

Dort bemerkten Mitarbeiter in einen Raum eine Rauchentwicklung und nahmen Brandgeruch wahr.

Beim Erkunden stellte sich ein Entstör Kondensator als Übeltäter heraus, welcher defekt war und den Rauch verursachte.

Dieser wurde von unseren Einsatzkräften entfernt und der Raum durchgelüftet.

Nach ca. 35min konnten alle Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen: KDOF, TLFA-1000, TLFA-4000 und DL30 mit 17 Einsatzkräften

 

2015-09-02 04:20 Brandeinsatz Blumenhotel

In den frühen Morgenstunden wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem Brandeinsatz ins Blumenhotel gerufen.

Ein Gläserspüler hatte dort einen Kurzschluss und begann stark zu rauchen.

Dies wurde jedoch früh genug entdeckt, sodass der Entstehungsbrand von unseren Einsatzkräften schnellstmöglich niedergeschlagen werden konnte.

Nach ca. 49min konnten alle Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken

Im Einsatz standen: KDOF, TLFA-1000, TLFA4000, DL-30 mit 15 Einsatzkräften.

 

2015-08-30 06:38 technischer Einsatz S37

In den Morgenstunden wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem technischen Einsatz auf die S37 gerufen.

Dort ereignete sich ein Autounfall in Fahrtrichtung Klagenfurt auf höhe der "Futterkrippe". 

Die Personen konnten sich bereits selber aus dem Fahrzeug befreien, sodass unsere Aufgabe nur noch

das Absichern der Unfallstelle, Ölbinden und der Säuberung der Unfallstelle umfasste.

Nach ca. 1 Stunde konnten alle Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Im Einsatz standen: KDOF, RLFA-2000, TLFA-1000, GSF mit 16 Einsatzkräften

 

2015-08-29 21:37 Brandmelder Unterer Platz

ab Abend wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem Brandmelder Einsatz auf den Unteren Platz gerufen.

In einer Wohnung im ersten Stock war ein Rauchmelder aktiv. Dies wurde von einem Anrainer bemerkt und weitergemeldet.

Von außen war kein Grund ersichtlich, da die Wohnungsbesitzer laut Information im Urlaub sind, wurde eine Angehörige

kontaktiert die einen Reserveschlüssel hatte. Nach Öffnung der Wohnung konnte kein ersichtlicher Grund für das

Fehlansprechen des Melders erkannt werden. Dieser wurde zurückgesetzt und der Einsatz konnte beendet werden.

Nach ca. 1 Stunde konnten alle Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Im Einsatz standen: KDOF, TLFA1000, TLFA-4000 und MZF mit 16 Einsatzkräften

 

 

2015-08-26 06:55 Brandemeldealarm Fa. Interspar, Völkermarkterstrasse

um 06:55 wurden wir mittels Personenrufempfängers zu einem Brandmeldealarm zum Interspar in die Völkermarkterstrasse gerufen.

Bei der Erkundung stellte sich ein Melder heraus der Grundlos den Alarm auslöste.

Sicherheitshalber wurde die Anlage zurückgesetzt und nochmals getestet.

Nach 35min konnten alle Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Im Einsatz standen: KDOF, TLFA-1000 mit 7 Einsatzkräften.

 

2015-08-22 16:34 Technischer Einsatz Frauenstein.

um 16.34 wurden wir mittels Personenrufempfängers gemeinsam mit den Feuerwehren Obermühlbach-Schaumboden,

Kraig und Treffelsdorf zu einer Suchaktion nach Obermühlbach gerufen.

Eine ältere Person war dort seit geraumer Zeit abgängig wodurch eine Suchaktion gestartet wurde.

Bereits bei der Anfahrt nach Obermühlbach kam der erlösende Funkspruch, das die Person unversehrt gefunden wurde.

Die Aktion wurde daraufhin abgebrochen und alle Feuerwehren rückten wieder in Ihre Rüsthauser ein.

Im Einsatz standen: KDOF, KRFA, MZF, TLF mit rund 18 Einsatzkräften.

 

2015-08-19 15:05 Brandeinsatz Leopold-Polanz-Straße

 

Gegen 15:10 wurden wir mittels Personenrufempfängers von der LAWZ zu einem Brandeinsatz in die Leopold-Polanz Straße gerufen.

Im ersten Stock eines Mehrparteienhauses begann ein Kühlschrank durch Überhitzung zu brennen an.

Der Einsatztrupp des TLFA-1000 konnte ein weiteres ausbreiten des Brandes durch die rasche Reaktion verhindern und den Brand mit geringsten Wassereinsatz niederschlagen.

Danach wurde gemeinsam mit den anderen anrückenden Einsatzkräften des TLFA-4000 das defekte Gerät entfernt und der Küchen Verbau abgebaut um nachlöscharbeiten durchzuführen.

Durch die Rauchentwicklung war das Stiegenhaus verraucht, welches gleichzeitig mittels Druckbelüfters Rauchfrei gemacht wurde.

Es kamen keine Personen zu Schaden.

Im Einsatz standen: KDOF, TLFA-1000, TLFA-4000, GSF, DL-30 und ca. 20 Einsatzkräfte

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 11