STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
2015

2015-03-17   21:49   Verkehrsunfall B82

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf die B82, Seeberg Bundesstraße, alarmiert. Ein mit Holz beladener LKW überquerte stadteinwärts die Brücke über die S37, als plötzlich ein Teil seiner auf dem Anhänger transportierten Ladung verrutschte und auf den nachfolgenden PKW stürzte. Bei unserem Eintreffen ware(n) bereits der oder die Insassen des PKW vom Roten Kreuz abtransportiert. Unsere Aufgabe bestand darin, ausgelaufene Betriebsmittel zu binden, das Holz wurde mit dem Ladekran des Holztransporters wieder auf den Hänger verladen bzw. auf die Böschung beseitig. Nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden, die Unfallursache ist derzeit unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen.

 

2015-03-09   16:43   Wasserrohrbruch Schützenstraße

Am Montag, den 09.03.2015 kam es am späten Nachmittag zu einem massiven Rohrbruch vor einem Wohnblock in der Schützenstraße und überschwemmte Stiegenhaus und Abstellräume eines Mehrparteienhauses.

Weiterlesen...
 

2015-03-07   14:00   Brandeinsatz Kalvarienberg

Wir wurden zum ersten Flächenbrand in dieser Saison alarmiert. Am Kalvarienberg war ein Brand ausgebrochen und drohte, sich im Wald auszubreiten. Das Feuer konnte von uns rasch gelöscht werden, mit Schaufeln wurden Glutnester ausgegraben und abgelöscht. Sicherheitshalber wurde auch noch die Umgebung befeuchtet, um einen neuerlichen Brandausbruch vermeiden zu können.

 

2015-03-05   16:40   Sturmschaden Völkermarkter Strasse

Der schon den ganzen Tag anhaltende Sturm forderte am Nachmittag seinen Tribut. In der Völkermarkter Straße löste sich das Dach einer Terasse und landete auf einem PKW, der auf dem Parkplatz eines angrenzenden Supermarktes abgestellt war. Unsere Aufgabe bestand darin, die Trümmer zu beseitigen und ein Dachelement auf der Terasse so zu sichern, dass es keinen weiteren Schaden anrichten konnte. Der PKW wurde leicht beschädigt, nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

 

2015-03-05   10:48   Suchaktion Längsee

Bereits seit Montag wird ein 90 jähriger aus Klagenfurt vermisst, heute Vormittag wurde sein PKW am Parkplatz des Schloßbades am Längsee gefunden. Da der Pensionist als sehr rüstig gilt und gerne spazieren geht, wurde eine großangelegte Suchaktion am und um den Längsee gestartet.

Um 10:48 Uhr wurden die Feuerwehren St.Veit/Glan, Thalsdorf, Launsdorf, Pölling und St.Sebastian alarmiert. Gleichzeitig wurden auch Wasserrettung, Polizeihundeführer, Alpinpolizei, der Polizeihubschrauber, Bergrettung, Suchhundestaffel des Samariterbundes sowie die Rettungshundebrigade in Marsch gesetzt. Koordiniert wurde die Umgebung des Längsees mit Fußtrupps und mit dem Polizeihubschrauber, der See wurde mit jeweils zwei Booten von Feuerwehr und Wasserrettung abgesucht. Kurz vor 15:00 Uhr musste aber die Suchaktion ergebnislos abgebrochen werden. Die Polizei möchte vor einer Entscheidung über die weitere Vorgehensweise weitere Erhebungen durchführen. Insgesamt waren mehr als 100 Einsatzkräfte und 10 Suchhunde im Einsatz.

 

2015-03-04   13:07   Brandmelderalarm Fuchspalast

Wie bereits letzte Woche wurden wir zu einem Brandmelderalarm im Fuchspalast alarmiert. Die Erkundung ergab, dass auch dieses Mal wieder in der Pizzeria durch Rauchentwicklung ein Rauchmelder ausgelöst wurde. Somit konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

2015-02-28   20:10   Brandmelderalarm Fuchspalast

Wir wurden zu einem Brandmelderalarm beim Fuchspalast alarmiert. Beim Erkunden stellten wir fest, dass durch eine Rauchentwicklung in einer Pizzeria ein Rauchmelder ausgelöst wurde. Nach 15 Minuten konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

2015-02-25   13:34   Brandmelderalarm Bundesschluzentrum

Wir wurden um 13:34 Uhr zu einem Brandmelderalarm in das Bundesschulzentrum alarmiert. Bei der Erkundung stellten wir fest, dass in der Küche der HLW Schokolade beim Erwärmen in der Mikrowelle angebrannt war und dadurch der Rauchmelder ausgelöst wurde. Somit konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

2015-02-11   13:13   Verkehrsunfall Stromberg

Am Mittwoch, den 11.02.2014 kam eine Lenkerin mit Ihrem Fahrzeug auf einer Straße bei Stromberg (Gemeinde Frauenstein) von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und kam ca. 15 Meter weiter auf einem Karrenweg zum Stillstand. Um 13:13 Uhr wurden die Feuerwehren St.Veit/Glan und Kraig alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Frau bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Sie wurde in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus transportiert. Das Fahrzeug wurde von den Feuerwehren wieder auf die Räder gestellt und dem Karrenweg entlang Richtung Straße geschoben und für den Abtransport fertig gemacht. Sicherheitshalber wurde das Fahrzeug spannungsfrei gemacht, glücklicher Weise traten keine Betriebsmittel aus, so dass es zu keiner Umweltgefährdung gekommen ist. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

 

15-02-06   11:41   Auto bricht in Hörzendorfer See ein

Beim Vorbreiten der Eisflächen für den Publikumslauf kam der Eismeister des Eislaufverein Wörthersee mit seinem Räumfahrzeug zu weit von der Bahn ab und geriet ca. 70 Meter vom Ufer entfernt auf eine Stelle, an der das Eis nicht ausreichend tragfähig war und brach. Zum Glück konnte er sich aus dem Fahrzeug befreien, bevor es versank. Für die Bergung wurden die Feuerwehren St.Veit/Glan, Hörzendorf-Projern sowie die Taucheinsatzgruppe des Bezirkes St.Veit alarmiert.

Der ebenfalls hinzu gezogene Landeschemiker konnte zum Glück rasch Entwarnung geben, somit konnte in Ruhe die Bergung vorbereitet zu werden. Zuerst wurde versucht, mit einem mobilen Kran, der auf einem Galgen angebracht war, das Fahrzeug zu heben. Aufgrund der Beschaffenheit des Eises war das aber nicht möglich. Somit blieb nichts anderes übrig, als das Fahrzeug mit einem Hebeballon zu heben und mittels Seilwinde an das Ufer zu ziehen, um des dort per Kran zu bergen. Für die Führung des Seiles musste mit Motorsägen ein Schlitz in das Eis bis zum Ufer geschnitten werden, natürlich wurde großer Wert darauf gelegt, möglichst wenig Schaden anzurichten, um die Einsfläche für den Publikumslauf nicht komplett zu zerstören. Aufgrund der Langwierigkeit des Einsatzes wechselten sich die Taucher der Feuerwehren St.Veit/Glan und  Thalsdorf ab.

Nach knapp sechs Stunden konnte die Bergung abgeschlossen und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Während der Bergung musste die Hörzendorfer Landesstrasse für den Verkehr gesperrt werden.

 

2015-02-05   15:32   Brandmelderalarm GreenOneTec

Ein weiteres Mal diese Woche wurden wir zusammen mit der Feuerwehr St.Donat zu einem Brandmelderalarm in den Industriepark Blintendorf alarmiert. Bei der Erkundung stellten wir fest, dass es dieses Mal tatsächlich zu einem Brand gekommen war, der aber noch in der Entstehungsphase von der betriebseigenen Löschgruppe gelöscht werden konnte. Eine Palette mit Verpackungsmaterail war auf eine Lötstation gestürzt, wodurch sich Kartonagen entzündet hatten. Somit konnen wir einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. 

 

2015-02-03   23:52   Brandmelderalarm Geba Kunststofftechnik

Zum zweiten mal an diesem Tag wurden wir zusammen mit der FF St.Donat zu einem Brandmelderalarm in den Industriepark gerufen, auch dieses Mal kam es zu einer Rauchentwicklung bei einer Maschine. Somit konnten wir nach einer kurzen Erkundung wieder einrücken.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 11