STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
2014

2014-10-18   22:44   Heimrauchmelderalarm Kraig

Wir wurden zusammen mit der FF Kraig zu einem Heimrauchmelderalarm in einen Wohnblock im Wilhelm-Rudnigger-Weg in Kraig alarmiert. Nachbarn waren auf den andauernden Alarm eines Heimrauchmelders aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Da die Wohnung im zweiten Stock war und der Mieter nicht zu Hause war, war es uns nicht möglich, Zutritt in die Wohnung zu schaffen, ohne dass ein Schaden verursacht worden wäre. Mit dem Hubrettungsgerät TM16-6 konnten wir uns aber Einblick in die Räume verschaffen, so dass wir davon ausgehen konnten, dass kein Brandgeschehen vorlag. Für uns war nach einer Stunde der Einsatz beendet, die Polizei versuchte dann noch weiter, den Wohnungsinhaber oder Verwandte von ihm zu kontaktieren, damit der Alarm des Heimrauchmelders abgestellt werden konnte und die Nachbarn zu ihrem Schlaf kamen.

 

2014-10-18   09:38   Nachlöscharbeiten nach Küchenbrand

In der Leopold-Polanz-Strasse vergaß eine Dame Öl, das sie in einer Pfanne erhitzen wollte. Als sie die Küche betrat, hatte sich das Öl bereits entzündet, die Flammen griffen schon auf Kästen und Dunstabzug über. Sie warf mehrere Geschirrtücher über die Pfanne und löschte Dunstabzug und Kasten mit Wasser ab. Um sicher zu gehen, wählte sie trotzdem den Notruf. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, war die Wohnung bereits wieder rauchfrei. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Küche auf Glutnester kontrolliert, es konnten aber keine verdächtigen Stellen gefunden werden. Da die Dame Anzeichen einer Beeinträchtigung durch Rauchgase hatte, wurde das Rote Kreuz alarmiert, welches sie dann in das Krankenhaus zur kontrolle einlieferte. Somit konnten wir unseren Einsatz ebenfalls wieder beenden.

 

2014-10-17   21:32   Ölspur Zollfeld Landesstraße

Wir wurden zusammen mit der FF St.Donat zu einer Ölspur auf die Zollfeld Landesstrasse auf Höhe Funder Werk II alarmiert. Es dürfte ein Fahrzeug Betriebsmittel verloren haben, welches gebunden werden musste. Der Verusacher ist unbekannt. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

 

2014-10-13   18:16   Heimrauchmelderalarm Hauptplatz

Als ein Kamerad unserer Feuerwehr zu Fuß in der Postgasse Richtung Hauptplatz unterwegs war, vernahm er einen Heimrauchmelderalarm und gleichzeitig einen leichten Brandgeruch. Zunächst konnte von der Postgasse bzw. von der Kirchgasse aus die betroffene Wohnung nicht lokalisiert werden, piepsen und Brandgeruch waren aber weiter wahrnehmbar. Am Hauptplatz konnte von diesem Vorfall nichts erkannt werden. Im Zuge der weiteren Erkundung bemerkte er schließlich Rauch, der aus einem Fenster austrat und verständigte die Feuerwehr. Der Zugang zum Objekt konnte am Hauptplatz lokalisiert werden. Als Ursache für die Rauchentwicklung konnten angebrannte Speisen am Herd festgestellt werden. Nachdem die Wohnung rauchfrei gemacht wurde, konnten wir den Einsatz beenden.

 

2014-10-12   18:59   Heimrauchmelderalarm Schützenstrasse

Nachdem Anrainer über längere Zeit hinweg einen Heimrauchmelder in einem Wohnblock in der Schützenstrasse gehört hatten, verständigten sie über Notruf die Feuerwehr. Die Erkundung an der Einsatzstelle gestaltete sich zunächst nicht leicht, da es schwer war, die Wohnung, aus der der Alarm ertönte, zu lokalisieren. Nach wenigen Minuten konnte aber trotzdem die Wohnung ausfindig gemacht werden. Als die Wohnungsinhaber, ein betagtes Ehepaar, die Eingangstüre öffneten, antworteten sie auf die Frage, ob sie nicht den Alarm gehört hätten, wohl mit ja, aber sie hätten das Piepsen aus dem Kühlschrank vermutet, dort aber nichts gefunden. Von uns wurde schließlich der Heimrauchmelder, der im Schlafzimmer angeschlagen hatte, quittiert. Somit konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

2014-10-08   08:48   Brandmelderalarm EPS Dämmstoffe

Wir wurden zusammen mit der Feuerwehr St.Donat zu einem Brandmelderalarm bei der Firma EPS in Blintendorf alarmiert. Im Zuge der Erkundung konnte rasch Entwarnung gegeben werden, beim Aufheizen einer Maschine kam es zu einer leichten Rauchentwicklung, welche einen Täuschungsalarm verursachte. Somit konnten wir wieder einrücken.

 

2014-10-07   05:56   Schwerer Verkehrsunfall B94

 

Am Dienstag, den 07.10.2014 kam es auf der B94, der Ossiacher Bundesstraße zwischen St.Veit/Glan und Liebenfels zu einem schweren Verkehrsunfall. Im dichten Nebel kollidierten zwei Fahrzeuge frontal miteinander, zwei Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Weiterlesen...
 

2014-10-03   11:12   Angebrannte Speisen Kanalgasse

Wir wurden von der LAWZ Kärnten in eine Wohnung in der Kanalgasse alarmiert. Angebrannte Speisen in einer Mikrowelle verursachten eine starke Verrauchung, wir waren mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann vor Ort, um die Wohnung zu belüften. Da sich eine Person eine ungewisse Zeit im Rauch aufgehalten hat, wurde vorsorglich der Notarzt alarmiert. Als dieser eintraf und die Patientin übernahm, konnten wir den Einsatz beenden.

 

2014-09-29   23:35   Brandmelderalarm Parkhaus 3

Aus unbekannter Ursache wurde ein Brandmelderalarm im Parkhaus 3 ausgelöst. Nach einer kurzen Erkundung konnte Entwarnung gegeben und der Einsatz beendet werden.

 

2014-09-27   10:17   Auto stürzt in Hörzendorfer See

 

Am Samstag, den 27.09.2014 wurde die Feuerwehr St.Veit/Glan um 10:17 Uhr zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. Laut Einsatzmeldung war ein Fahrzeug in den Hörzendorfer See gestürzt und untergegangen.

Weiterlesen...
 

2014-09-22   13:36   Brandmelderalarm Interspar

Wir wurden zu einem Brandmelderalarm bei der Firma Interspar alarmiert. Bei der Erkundung konnte rasch Entwarnung gegeben werden, es konnte kein Grund für eine Auslösung festgestellt werden. Somit konnten wir den Einsatz wieder beenden.

 

2014-09-18   20:31   Gasgeruch Unterer Platz

Wir wurden über Personenrufempfänger in ein Wohn- und Geschäftsgebäude am Unteren Platz alarmiert. Ein Notrufteilnehmer berichtete über Gasgeruch, der vermutlich durch einen Feuerlöscher verursacht wurde. Am Einsatzort stellte es sich heraus, dass ein Vandale einen Handfeuerlöscher in einem Abstellraum betätigt hatte, somit bestand keine weitere Gefahr. Nach dem Eintreffen der Polizei konnten wir unseren Einsatz beenden.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 10