STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
2013

2013-06-07   16:26   Verkehrsunfall B94 bei Liebenfels

 

Am Freitag, den 07.06.2013 kam es auf der B94, der Ossiacher Bundesstrasse in der Nähe von Liebenfels zu einem Verkehrsunfall, bei dem 4 Personen, darunter ein Kind, zum Teil schwer verletzt wurden. Eines der beiden Unfallfahrzeuge geriet in Brand. Um 16:26 Uhr wurden die Feuerwehren Liebenfels, Zweikirchen, Sörg und St.Veit/Glan alarmiert.

Weiterlesen...
 

2013-06-06   18:20   Einfangen einer Schlange

Am Donnerstag, den 06.06.2013 wurden wir von der Polizei verständigt, dass Bewohner eines Hauses in der Waagstraße in St.Veit/Glan unter Büschen eine Schlange gesichtet hätten und um Unterstützung gebeten. Um 18:20 Uhr rückten das Kommandofahrzeug (KDOF) und das Rüstlöschfahrzeug (RLFA2000) mit 6 Mann aus.

Weiterlesen...
 

2013-06-05   08:57   Liftöffnung Jägersteig

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen wurden wir zu einer Liftöffnung in einem Wohnhaus am Jägersteig alarmiert. Wir fanden wieder die komplett gleiche Lage vor, auch dieses Mal mussten wieder zwei Personen aus dem Aufzug befreit werden. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

 

2013-05-31   11:36   LKW-Unfall auf der S37

Auf der regennassen Fahrbahn kam ein Lenker mit seinem LKW auf der S37 in Fahrtrichtung Klagenfurt auf Höhe des Rastplatzes auf das Bankett, welches durch die Niederschläge bereits komplett aufgeweicht war und konnte sein Fahrzeug nicht mehr auf der Strasse halten. Der LKW kam darauf hin auf einem Grünstreifen zum stehen, kippte aber zum Glück nicht um. Da auch keine Betriebsmittel ausgeflossen waren, konnte wir wieder einrücken. Die ebenfalls alarmierte FF Maria Saal wartete noch das Eintreffen eines privaten Bergenunternehmens ab. Die S37 war für die Dauer der Bergung in Fahrtrichtung Klagenfurt nur auf einer Fahrspur passierbar.

 

 

2013-05-25   21:13   Brandmelderalarm Blumenhalle

Während einer Veranstaltung hat eine Musikband als Effekt Bühnennebel eingesetzt, dies aber vorab nicht bekannt gegeben. Somit wurden die automatischen Rauchmelder in diesem Bereich nicht deaktiviert und ein Täuschungsalarm ausgelöst. Somit konnten wir wieder einrücken.

 

2013-05-19   15:13   Baum über Straße

Ein kurzer, aber heftiger Sturm ließ bei Taggenbrunn in der Nähe der S37 einen Baum entwurzeln, welcher dann die Straße blockierte. Wir standen mit 2 Fahrzeugen im Einsatz, um den Baum zu zerschneiden und die Straße wieder frei zu machen. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

 

2013-05-14   19:16   Brandmelderalarm AIS Pflegeheim

Wir wurden zusammen mit der Feuerwehr St.Donat zu einem Brandmelderalarm beim AIS-Pflegeheim in Glandorf alarmiert. Beim Eintreffen stellten wir fest, dass der Alarm durch Rauch, verursacht durch Brot in einem Mikrowellenherd in einer der Wohneinheinten, ausgelöst wurde. Das Pflegepersonal hatte die betreffende Wohnung bereits evakuiert und mit den Lüftungsmaßnahmen begonnen. Nach weiteren Belüftungsarbeiten konnten wir den Einsatz nach 30 Minuten beenden und wieder einrücken. 

 

2013-05-12   13:46   Personen in Lift eingeschlossen

Ganz unvermittelt wurden wir bei den Muttertagsfeiern vom Alarm unserer Personenrufempfänger gestört. In einem Mehrparteienhaus waren zwei Personen mit dem Lift stecken geblieben und warteten auf deren Befreiung. Diese gestaltete sich dieses Mal nicht so leicht, denn die innere und die äußere Lifttüre hatten sich ineinander verhakt und konnten mittels der Notentriegelung nicht geöffnet werden. Somit blieb uns nichts anderes übrig, als die Türen mit Gewalt zu öffnen. Nach 45 Minuten konnte der Einsatz wieder beendet werden.

 

2013-05-05   04:36   Verkehrsunfall Dreifaltigkeit

In der Nacht auf Sonntag kam ein Lenker mit seinem Fahrzeug aus unbekannter Ursache gegen 03.00 Uhr von der Fahrbahn in der Nähe der Volksschule Dreifaltigkeit ab und konnte scheinbar noch selbst die Rettungskräfte verständigen, konnte aber keinen genauen Unfallort angeben. Aus diesem Grund wurde von der Polizei der Hubschrauber des Innenministeriums mit der Wärmebildkamera angefordert, der schlussendlich das Fahrzeug mit dem Verletzten auffinden konnte. Drauf hin wurde die Feuerwehr alarmiert.

Um 04:36 Uhr wurden von der LAWZ Kärnten die Feuerwehren St.Veit/Glan und Obermühlbach-Schaumboden alarmiert. Zum Glück war die Person aber nicht eingeklemmt und konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehren (Anfahrtszeit zum Unfallort ca. 20 - 30 Minuten) vom Roten Kreuz geborgen werden. Die Feuerwehren unterstützen dann noch das private Bergenunternehmen und banden ausgelaufene Betriebsmittel. Um 07:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

2013-05-01   05:29   Verkehrsunfall S37 Höhe St.Michael/Zollfeld

Am Mittwoch, den 01.05.2013 kam ein 24jähriger PKW-Lenker aus St.Veit/Glan auf der S37 Höhe St.Michael am Zollfeld aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen das in Richtung Klagenfurt fahrende Fahrzeug eines 57jährigen Lenkers aus St.Stefan. Um 05:29 Uhr wurden die Feuerwehren St.Veit/Glan, St.Donat und Maria Saal alarmiert.

Weiterlesen...
 

2013-04-29   22:27   Brandmelderalarm Generalsolar Systems GmbH

Bei der Firma Generalsolar Systems GmbH im Industriepark Blintendorf wurde ein Brandmelderalarm ausgelöst. Als wir zusammen mit der FF St.Donat beim Objekt eintrafen, konnten wir keinen Grund für eine Auslösung feststellen. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

 

2013-04-27   10:54   Brandmelderalarm Bundesschulzentrum

Als wir kurz nach der Alarmierung eintrafen zeigte die Anlage einen Alarm eines Rauchwarnmelders in einer Zwischendecke an. Nach dem Öffnen der Zwischendecke war ein leichter Brandgeruch wahrnehmbar. Nachdem in der näheren Umgebung ein Brand ausgeschlossen werden konnte, machten wir uns auf die Suche nach der Ursache für den Brandgeruch. Erst nach einer umfassenden Erkundung fanden wir im Aussenbereich eine an das Dach angelehnte Leiter. Bei der Nachschau stellten wir zu unserer Überraschung fest, dass mehrere Arbeiter am Dach mit Flämmarbeiten beschäftigt waren. Vom Boden deutete nichts auf die Anwesenheit von Arbeitern hin. Vermutlich dürfte über eine defekte Abschottung Rauch in das Innere des Gebäudes eingedrungen sein und den Alarm verursacht haben. Wir konnten somit wieder einrücken.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 12