STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
2013

2013-07-02   20:45   Blitzschlag Hunnenbrunn

Während eines Gewitters schlug ein Blitz in einem ca. 20 Meter hohem Baum in Hunnenbrunn ein. Kurz danach stieg schon Rauch auf, der Brandherd lag aber so hoch, dass der Besitzer diesen mit dem Gartenschlauch nicht erreichen konnte. Wir wurden zusammen mit der Feuerwehr Kraig alarmiert, beim Eintreffen konnte zwar noch Brandgeruch wahrgenommen werden, der Brand selbst war aber bereits durch den Regen erloschen. Wir führten noch Nachlöscharbeiten durch, nach 30 Minuten konnte wieder Einsatzbereitschaft gemeldet werden.

 

2013-07-01   11:04   Personenrettung Märzstrasse

Die Anforderung erfolgte über das Rote Kreuz. Eine betagte Dame kam in ihrer Wohnung in der Märzstrasse zu Sturz und konnte nicht aus eigener Kraft aufstehen. Da sie genau hinter der Eingangstüre lag, konnte diese von den Sanitätern nicht geöffnet werden. Wir stiegen daher über die Drehleiter über den Balkon der im zweiten Stock gelegenen Wohnung ein, um den Zugang für die Sanitäter ermöglichen zu können. Schnell stellte sich heraus, dass sich die Frau beim Sturz schwer verletzt hatte, daher wurde die diensthabende Notärztin zur Schmerztherapie angefordert. Um die Patientin so weitest gehend wie möglich zu schonen, wurde sie nach Absprache mit der Notärztin über die Drehleiter, welche über eine Aufnahmevorrichtung für Rettungstragen hat, nach unten gebracht. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

 

2013-06-29              Feuerwehrfest

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern des Riesenwuzzlerturnieres, allen Unterstützern und allen Besuchern unseres Feuerwehrfestes herzlich bedanken. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2014!

 

2013-06-29   15:27   Taucheinsatz Längsee

Um 15:27 Uhr, während das Riesenwuzzlerturnier anlässlich unseres Feuerwehrfestes in vollem Gange war, wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Thalsdorf, Launsdorf, Passering und der Berufsfeuerwehr Klagenfurt sowie der Wasserrettung Längasee zu einem Taucheinsatz am Längsee alarmiert. Im Schlossbad wurde eine Schwimmerin vermisst. Während mit Tauchern in dem in Betracht kommenden Bereiches des Sees gesucht wurde, wurde über Lautsprecherdurchsagen in den beiden Bädern nach der Frau gesucht. Dies führte schließlich zum Glück zum Erfolg, die Schimmerin hat selbst bemerkt, dass nach ihr gesucht wurde und hat sich bei den Einsatzkräften gemeldet. Somit konnte die Suchaktion abgebrochen werden. Bei der Befragung stellte sich heraus, dass sie beim Schwimmen einen Krampfanfall erlitt und die Besatzung eines Tretbootes auf sich aufmerksam machen konnte, welche sie rettete.

 

2013-06-27   15:57   Brand Justizanstalt Rottenstein

Nur wenige Minuten nachdem wir vom  Bahndammbrand ins Rüsthaus zurück gekehrt waren, wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Thalsdorf und Launsdorf zu einem Brand in einer Zelle der Justizanstalt Rottenstein alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der betreffende Gebäudeteil bereits evakuiert, der Brand konnte bereits unter Kontrolle gebracht werden. So konnten wir auch dieses Mal nach 30 Minuten wieder Einsatzbereitschaft melden.

 

2013-06-27   15:13   Bahndammbrand

Wir wurden zusammen mit der Feuerwehr Hörzendorf-Projern zu einem Bahndammbrand an der Bahnlinie Richtung Feldkirchen Höhe Milleniumspark alarmiert. Der Brand konnte aber schnell gelöscht werden, nach einer halben Stunde konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

2013-06-23   12:12   Tierbergung Guttaringberg

 

Am Sonntag, den 23.06.2013 wurden die Feuerwehren Guttaring und St.Veit/Glan um 12:12 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einer Tierbergung alarmiert. Bei einem landwirtschaftlichen Anwesen am Guttaringberg war eine Kuh in eine Güllegrube gestürzt.

 

Weiterlesen...
 

2013-06-21   18:07   Bahndammbrand Hauptbahnhof/Kanaltalersiedlung

Wir erhielten zunächst die Einsatzmeldung, dass im Bereich der Friedhofstrasse ein Trafo brennen sollte. Kurz nach dem Ausrücken des ersten Fahrzeuges informierte uns die LAWZ, dass es im Bereich der Kanaltalersiedlung/Hauptbahnhof zu einem Bahnböschungsbrand gekommen sei. Da wir von zwei voneinander unterschiedlichen Bränden ausgehen mussten, wurde Alarmstufe 2 angefordert und somit die komplette Mannschaft alarmiert.

Es stellte sich aber rasch heraus, dass es sich bei beiden Brandmeldungen um die ein und die selbe Örtlichkeit handelte. Im Bereich der Kanaltalersiedlung brannte der Bahndamm, die Flammen drohten, auf eine Trafostation überzugreifen. Es konnte aber innerhalb kürzester Zeit Brand Aus gegeben werden, nach 30 Minuten wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

2013-06-14   17:22   Verkehrsunfall Friesacher Strasse

In der Friesacher Straße prallte ein 16jähriger Mopedlenker aus Zweinitz gegen das Fahrzeug eines 38jährigen St.Veiters und kam zu Sturz. Da aus dem Zweirad Öl und Kraftstoff ausgetreten sind, wurden wir von der Polizei zu Aufräumarbeiten angefordert. Der Mopedlenker wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades in das ELKI im Klinikum Klagenfurt eingeliefert, der PKW-Lenker blieb unverletzt.

 

2013-06-14   08:04   Brandmelderalarm Obi Baumarkt

Bei der Erkundung wurde schnell klar, dass es sich um einen Fehlalarm handelt, deshalb konnte Entwarnung gegeben und die Eisnatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Ein Grund für die Auslösung konnte nicht festgestellt werden.

 

2013-06-11   03:43   Brandmelderalarm Carinthia Druckzentrum

Wir wurden zusammen mit der Feuerwehr St.Donat zu einem Brandmelderalarm zum Carinthia Druckzentrum im Industriepark Blintendorf alarmiert. Beim Eintreffen wurden wir schon vom Brandschutzbeauftragten erwartet, der uns in einen Technikraum führte. Dem Geruch nach zu schließen dürfte ein Kabel verschmort sein, was in weiterer den Rauchmelder ansprechen ließ. Es konnte bei der Erkundung aber keine genaue Schadensstelle lokalisiert werden. Nach 30 Minuten konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

2013-06-09   01:44   Großbrand Fundermax Werk I

Am Sonntag, den 09.06.2013 kam es bei der Firma Fundermax in St.Veit/Glan zu einem Großbrand, bei dem 4 Personen verletzt wurden. Insgesamt standen 18 Feuerwehren mit 246 Mann im Einsatz über mehrere Stunden im Einsatz.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 12