STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT

2015-03-05   10:48   Suchaktion Längsee

Bereits seit Montag wird ein 90 jähriger aus Klagenfurt vermisst, heute Vormittag wurde sein PKW am Parkplatz des Schloßbades am Längsee gefunden. Da der Pensionist als sehr rüstig gilt und gerne spazieren geht, wurde eine großangelegte Suchaktion am und um den Längsee gestartet.

Um 10:48 Uhr wurden die Feuerwehren St.Veit/Glan, Thalsdorf, Launsdorf, Pölling und St.Sebastian alarmiert. Gleichzeitig wurden auch Wasserrettung, Polizeihundeführer, Alpinpolizei, der Polizeihubschrauber, Bergrettung, Suchhundestaffel des Samariterbundes sowie die Rettungshundebrigade in Marsch gesetzt. Koordiniert wurde die Umgebung des Längsees mit Fußtrupps und mit dem Polizeihubschrauber, der See wurde mit jeweils zwei Booten von Feuerwehr und Wasserrettung abgesucht. Kurz vor 15:00 Uhr musste aber die Suchaktion ergebnislos abgebrochen werden. Die Polizei möchte vor einer Entscheidung über die weitere Vorgehensweise weitere Erhebungen durchführen. Insgesamt waren mehr als 100 Einsatzkräfte und 10 Suchhunde im Einsatz.