STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT

2014-09-15   18:32   Wohnungsbrand Waggendorf

Am Montag, den 15.09.2014 wurden die Feuerwehren Sörg, Liebenfels, Zweikirchen, Treffelsdorf und St.Veit/Glan zu einem Wohnungsbrand in Waggendorf (Gemeinde Liebenfels) alarmiert. Da montags bei der Feuerwehr St.Veit/Glan die wöchentliche Übung stattfindet, befanden sich schon etliche Kameraden im Rüsthaus, und somit konnte innerhalb von nur zwei Minuten der komplette Branddienstzug ausrücken.

Als die ersten Einsatzkräfte am Brandobjekt eintrafen ergab die Erkundung folgende Lage: Die Bewohner des Hauses (darunter drei Kinder und ein Säugling) konnten selbst das Gebäude verlassen, ein Ersthelfer konnte mit einem Handfeuerlöscher den Brand, der in der Küche ausgebrochen war, löschen, befand sich aber noch im sehr stark verrauchten Raum.

In erster Linie galt es, den Ersthelfer aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Parallel dazu wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht, um das Gebäude rauchfrei zu machen. Ein Atemschutztrupp kontrollierte mit der Wärmebildkamera den Raum auf Glutnester. Aufgrund sehr hoher angezeigter Temperaturen musste ein Teil der hölzernen Deckenverkleidung entfernt werden, um Glutnester ausschließen zu können.

Die geschockten Kinder wurden in der Zwischenzeit mit in den Feuerwehrfahrzeugen mitgeführten Stofftieren getröstet. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden. Als Brandursache wurden angebrannte Speisen festgestellt, die Schadenshöhe ist unbekannt.