STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT

2014-02-01   15:33   Türöffnung Lastenstrasse

Eine betagte Dame kam in ihrer Wohnung zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu, konnte zum Glück aber noch ihre Tochter telefonisch verständigen. Die sofort herbeigeilte Tochter gelangte aber nicht in die Wohnung, da diese versperrt war und verständigte die Feuerwehr. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurden wir bereits von der Tochter erwartet, die Polizei traf ebenfalls kurz nach uns ein. Nach Rücksprache mit der Exekutive wurde die Türe gewaltsam geöffnet, die Dame wurde auf der Couch liegend vorgefunden.

Da die Patientin beim Notfallcheck durch das Rote Kreuz über starke Schmerzen klagte, wurde der Notarzt nachalarmiert. Nach einer Schmerztherapie konnte sie auf eine Vakuummatratze gelagert werden, und mit vereinten Kräften wurde sie über das enge Stiegenhaus zum Rettungswagen getragen. Sie wurde in das UKH Klagenfurt eingeliefert.