STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT

2013-08-03   00:48   Brandverdacht Gluckstrasse

Eine Mieterin der Wohnanlage in der Gluckstrasse hörte einen Heimrauchmelder und nahm in weiterer Folge auch Brandgeruch wahr. Als sie Nachschau halten wollte, traf sie im Stiegenhaus auf eine Nachbarin, die ebenfalls aufmerksam geworden ist. Sie entschlossen sich daher, einen Notruf abzuseten.

Wir wurden um 00:48 Uhr von der Landesalarm-und Warnzentrale (LAWZ) alarmiert (es handelte sich hier um die 3. Alarmierung innerhalb von 11 Stunden). Als wir bei der Wohnanlage eintrafen, war der Heimrauchmelder wieder verstummt, bei der Erkundung konnte kein Piepsen aus einer Wohnung vernommen werden. Sehr wohl wurde stellenweise ein verdächtiger Geruch wahrgenommen, dessen Ursprung bzw. Ursache jedoch auch nicht lokalisiert werden konnte. Nach 30 Minuten wurde der Einsatz ergebnislos abgebrochen.

Wir standen im Einsatz mit TLFA1000, TLFA4000, DLK23-12, KDOF und MZF mit 25 Mann, das Rote Kreuz mit 4 Fahrzeugen und 8 Mitarbeitern sowie die Polizei mit 1 Streife und 2 Mann.