STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT

2013-07-21   21:03   Großbrand Glanegg

 

Am Sonntag, den 21.07.2013 wurden wir um 21:03 Uhr von der LAWZ Kärnten alarmiert. Eine Produktionshalle einer Dämmstoffe produzierenden Firma in Glanegg stand in Vollbrand, es wurde von der Einsatzleitung Alarmstufe III angefordert. Schon von weitem war die pechschwarze Rauchsäule zu sehen, welche auf die Intensität des Brandes schließen lies.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde vor allem die Unterstützung unserer Drehleiter benötigt, mittels Wenderohr wurden von oben unter schwerem Atemschutz ein Löschangriff vorgenommen, die Wasserversorgung wurde von unserem TLFA4000 sichergestellt. Ein weiterer Atemschutztrupp unterstützte die Mannschaften im Innenangriff. Beim SRF-K wurde ein Atemschutzsammelplatz eingerichtet, gebrauchte Flaschen wurden an Ort und Stelle wieder befüllt und einsatzbereit gemacht.

Der massive Löschangriff zeigte schnell Wirkung, so konnten wir unseren Einsatz bereits nach 2 Stunden beenden und wieder einrücken. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 24 Fahrzeugen und 160 Mann im Einsatz. Ein Feuerwehrmann aus Liebenfels wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt, er konnte nach ambulanter Behandlung im Klinikum Klagenfurt wieder entlassen werden. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe sind derzeit unbekannt.