STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT

2013-07-01   11:04   Personenrettung Märzstrasse

Die Anforderung erfolgte über das Rote Kreuz. Eine betagte Dame kam in ihrer Wohnung in der Märzstrasse zu Sturz und konnte nicht aus eigener Kraft aufstehen. Da sie genau hinter der Eingangstüre lag, konnte diese von den Sanitätern nicht geöffnet werden. Wir stiegen daher über die Drehleiter über den Balkon der im zweiten Stock gelegenen Wohnung ein, um den Zugang für die Sanitäter ermöglichen zu können. Schnell stellte sich heraus, dass sich die Frau beim Sturz schwer verletzt hatte, daher wurde die diensthabende Notärztin zur Schmerztherapie angefordert. Um die Patientin so weitest gehend wie möglich zu schonen, wurde sie nach Absprache mit der Notärztin über die Drehleiter, welche über eine Aufnahmevorrichtung für Rettungstragen hat, nach unten gebracht. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.