STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT

2011-12-23   08:30   Verkehrsunfall Niederosterwitz

Am Freitag, den 23.12.2011 wurden um 08:30 Uhr die Feuerwehren St.Veit/Glan, Launsdorf und Thalsdorf mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ alarmiert. Da sich zu diesem Zeitpunkt gerade einige Kameraden im Rüsthaus aufhielten, konnte das erste Fahrzeug der Feuerwehr St.Veit/Glan innerhalb einer Minute ausrücken.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde folgende Lage vorgefunden: Zwei PKW waren auf der Landesstrasse zwischen Launsdorf und St.Donat auf Höhe Niederosterwitz kollidiert, wobei einer gegen die Böschung geschleudert wurde, der zweite kam ebenfalls von der Strasse ab und fällte einen kleinen Baum, auf dem er dann auch zum Stillstand kam. Entgegen ersten Meldungen war zum Glück niemand eingeklemmt.

 Die beiden verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee eingeliefert. Die Feuerwehr St.Veit/Glan konnte wieder einrücken, die Feuerwehren Thalsdorf und Launsdorf verblieben an der Unfallstelle und führten zusammen mit einem privaten Abschleppunternehmen die Bergung der Wracks durch.

 Die Landesstrasse war für die Dauer der Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Nach ca. einer Stunde konnte alle Feuerwehren die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.