STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT
STADTFEUERWEHR ST. VEIT

26-09-2015 Brandeinsatz Kobalterstrasse

Ein Feuerwehrmann der Stadtfeuerwehr St. Veit an der Glan, hörte um 18:30 aus einer benachbarten Wohnung, dass ein Rauchmelder anschlug.

Er Informierte telefonisch unseren Kommandanten und schilderte die Lage. Es wurde stiller Alarm ausgegeben und mit TLFA-4000 und DLK30 zum Einsatzort ausgerückt.

Beim Erkunden konnte man von außen die Küche einsehen, dort stand eine Fritteuse auf dem Herd, jedoch war dort die Kochplatte eingeschalten

und der Kunststoff begann bereits unter extremer Rauchentwicklung zu schmelzen. Der Angriffstrupp stieg sofort über das gekippte  Küchenfenster ein

und entfernte die Brandursache und belüftete die Küche.  In der Zwischenzeit gelang es der Polizei die Wohnungseigentümerin zu kontaktieren, welche schnellstmöglich heraneilte.

Nach 20 min. konnte der Einsatz beendet werden und wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Im Einsatz standen: TLFA-4000 und DLK30